Fräulein Holler trinkt gerne Perlentee

Getrocknete Holunderbeeren oder Hollerperlen, wie sie Fräulein Holler gerne nennt, kommen in der kalten Jahreszeit zum Einsatz. Und zwar in Form von Perlentee!

So bereitet Fräulein Holler ihren geliebten Perlentee zu:
Sie übergießt 2 TL getrocknete Holunderbeeren mit kochendem Wasser und gibt einen Schuss Mutter Holunder Saft dazu. Sie lässt ihren Tee 10 Minuten ziehen und schöpft die Beeren danach ab.

Je nach Laune süßt sie ihren Tee noch mit Holunderblütenzucker oder Honig.

Holunderbeerentee ab sofort ab Hof im Hollerkisterl erhältlich! 🙂