Fräulein Holler bleibt Gesund

Unser Mutter Holunder Saft ist ein Holunderbeerendirektsaft (auch Muttersaft genannt) und besteht ausschließlich aus Holunderbeeren! Sobald sich die Holunderblätter zu verfärben beginnen, trinkt Fräulein Holler jeden Morgen ihren Tee mit […]

Fräulein Holler macht Marmelade

Um sicherzustellen, dass sich keine kleinen Gäste in den Holunderbeeren befinden bzw. um einzelne Gäste zum ausziehen zu bewegen, legt Fräulein Holler ihre Beeren immer für eine halbe Stunde in […]

Fräulein Holler kocht süße Perlen ein.

Holunderbeeren kann man in verschiedensten Varianten genießen. Besonders angetan haben es Fräulein Holler die süß eingekochten „Perlen“.So einfach und so lecker! Schmeckt „pur“ als Kompott , im Joghurt, im Müsli, […]

Fräulein Holler frittiert Hollerrahmstrauben

250 g Mehl universal 1 EL Holunderblütensirup frische oder getrocknete Holunderblüten 1 Ei 1/8 l Sauerrahm 1 Pkg. Vanillezucker 1 Prise Salz Holunderblütenzucker Die Blüten von den Stielen zupfen und […]

Fräulein Holler frühstückt süß

Wenn es um das Frühstück von Fräulein Holler geht, dann gibt es hier nicht viel zu sagen außer das sie mit einer der gesündesten Marmeladen in den Tag startet. Die […]

Fräulein Holler trinkt Tee

Fräulein Holler’s Holunderblütentee aus dem Hause Leiner. Schlicht und einfach die getrocknete Blütendolde ins heiße Wasser. Mit etwas Holunderzucker verfeinert ein wahrer Genuss für jeden Teeliebhaber. Holunderblüten sind stark heilkräftig. […]

Fräulein Holler macht Holunderschaumrollen

2 fertige Blätterteigrollen 50 ml Eiklar 80 g Hollerblütenzucker (eine 100ml Flasche) 50 ml Hollerläuterzucker (oder Holgwer Sirup) 3 EL getrocknete Hollerblüten Hollerblütenzucker zum bestreuen Den fertigen Blätterteig noch etwas […]

Fräulein Holler erfrischt sich mit Holgwer

Kühles, frisches Wasser, einen Spritzer Zitronensaft und einen großzügigen Schluck Holgwer – das ist es, was Fräulein Holler nach mühevoller Arbeit erfrischt und ihr neue Kraft für die bevorstehenden Herausforderungen […]

Fräulein Holler und ihre „Perlen“

Nachdem die halbreifen Holunderbeeren einzeln von den Dolden gezupft wurden, ruhen sie süß oder salzig für einige Tage um danach ein kurzes aber sehr heißes Sprudelbad zu nehmen. Sauer oder […]